You are here

Wie läuft die Befragung?

Die Befragungen der ch-x werden in den Rekrutierungszentren (RZ) durchgeführt. Damit erreicht die ch-x einen Abdeckungsgrad von nahezu 100% der 19-jährigen Schweizer Männer.

Mit einer Stichprobe aus 80 - 100 Gemeinden  werden ergänzend rund 3'000 zufällig ausgewählte 19-jährige Frauen sowie, je nach Projekt, zusätzlich in der Schweiz wohnhafte gleichaltrige Frauen und Männer ausländischer Nationalität  befragt. Alle Gemeinden mit mehr als 10'000 Einwohner sind in der Ergänzungsbefragung mit eingeschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der ch-x kontaktieren die ausgelosten jungen Leute und bitten sie, den jeweiligen Fragebogen auszufüllen. Die Erhebung wird statistisch ausgewertet. Die Anonymität der Befragten ist gewährleistet. Die Befragung dauert zwischen 60 und 90 Minuten mittels eines Fragebogens.

Hohe Repräsentativität

Durch die Befragung in den Rekrutierungszentren (RZ) werden nahezu 100% der 19-jährigen Stellungspflichtigen befragt. Die Ergänzungsbefragungen von 3'000 Frauen und ausländisch jungen Erwachsenen runden die Befragung ab.